INSTALLATIONEN
gradient grün dunkelblau 2.jpg

Partizipative Installation

Katrin Caspar & Eeva-Liisa Puhakka

"Whispers"

Whispers_casparPuhakka_1.jpg

Soundmodule, die seltsam eigenständig agieren - erst flüstern, sich gegenseitig hochschaukeln, übertönen und schließlich doch verstummen. Die zwei Künstlerinnen Katrin Caspar und Eeva-Liisa Puhakka werfen uns mit ihrer interaktiven Klanginstallation „Whispers“ in eine absurde Situation. Etliche Soundmodule – ursprünglich Bauteile aus Plüschfiguren – machen den Raum zur Echokammer, in der jedes Geräusch aufgenommen, verfremdet und wiederholt wird. Aus Autonomie wird Wechselwirkung, aus Zufall wird Interaktion: Eine gemeinsame Live-Sampling-Situation mit witzigen und beunruhigenden Effekten.

Web & Social Media

Partizipative Installation

Kalimper Kollektiv

"Klimperlichtung/Soundpilz"

Es klimpert im Zwischenraum! Zwischen Bäumen, Steinen und Blättern, zwischen Analog und Digital, zwischen Natur und Müll und zwischen den Menschen! Mit der Klimperlichtung schafft das Kalimper Kollektiv eine surreale Kombination aus Installation und Umwelt, die zum gemeinsamen Spielen und Entdecken einlädt – abenteuerlich, nachhaltig, schrottig. In diesem Jahr lässt das Kollektiv auf dem Festivalgelände einen Soundpilz wachsen – ein begehbares, solarbetriebenes elektronisches Instrument, das von 2-3 Personen gleichzeitig bespielt werden kann.
 

Web & Social Media

gradient grün dunkelblau 4.jpg

Partizipative Installation

Moritz Simon Geist

"Robots in Paradise"

Befreit die elektronische Musik aus der Black Box! Moritz Simon Geist ist Robotikingenieur, Performer und utopischer Musiker. Er dirigiert ein komplexes Orchester kleiner selbstgebauter Roboter, die sichtbar klickende, bassige und vibrierende Sounds erzeugen. Die Roboter schlagen auf Metall, Biergläser oder andere Gegenstände und kreieren ein hypnotisches Netz aus Sound und Rhythmus. Auf dem diesjährigen Festival kann das Publikum die interaktive Installation „Robots in Paradise“ selbst bespielen und zum humanoiden Teil des futuristischen Klang-Experiments aus Rhythmus und Mechanik werden. Moritz Simon Geist präsentiert seine Instrumente und Performances auf zahlreichen Festivals und Ausstellungen in ganz Europa.

gradient grün dunkelblau 5.jpg

Web & Social Media

bandcamp-button-bc-circle-black-256.png
f_logo_RGB-Black_144.png
glyph-logo_May2016.webp
soundcloud-logo-black-transparent.png
2021 Twitter logo - black.png