AKTUELLES

AUSSTELLUNG

29.-30. Januar

WAS GEHT? VISIONEN VON ZUKUNFT

UND GEGENWART

28. Januar 2022, Vernissage 18 Uhr
29.–30. Januar 2022, 13–18 Uhr, Haus A 

Im November und Dezember hat "Was geht?" zum Träumen und Fantasieren in Tegel, Hohenschönhausen und Marzahn eingeladen. Künstler:innen haben mit verschiedenen partizipatorischen Ansätzen erarbeitet, wie die Zukünfte dieser Kieze aussehen können.
In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Methoden der partizipativen Kunstprojekte vorgestellt und gezeigt, was vor Ort passiert ist. Die Ausstellung lädt zum Mitmachen ein und zeigt ungewohnte Perspektiven auf den Berliner Stadtrand.

Was wir machen

Selbstgebaute Musik veranstaltet neben dem gleichnamigen Festival auch zahlreiche eigene Workshopformate, Installationen und Bespielungskonzepte über das Jahr in ganz unterschiedlichen Formaten und Kontexten.


Lerne mehr über die Workshops von Selbstgebaute Musik im großen und kleinen Labor hier oder die Installationen und Projekte hier.


 

B65A5732
B65A5732

press to zoom
B65A5725
B65A5725

press to zoom
Wir entwickeln übrigens fleißig neue Ins
Wir entwickeln übrigens fleißig neue Ins

press to zoom
B65A5732
B65A5732

press to zoom
1/8

Festival für Selbstgebaute Musik 21 Videodokumentationen

LINK zu allen weiteren Konzerten und Lectures 

Die Gymnastikballorgel 

Schulworkshop

GROßE und kleine
Workshops von 
Selbstgebaute Musik

In einer Schulwerkstatt baut Sascha mit Kindern ein Instrument aus Rohren und einer alten Fahrradfelge

Beatmaschine

Schulworkshop

Bildschirmfoto 2021-11-19 um 11.43.55.png

100 Jahre
Bauhaus Dessau 

Instrumente und Heft

  • Weiß YouTube Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß Instagram Icon
  • Vimeo - Weiß, Kreis,