DAS FESTIVAL

FÜR SELBSTGEBAUTE

MUSIK 

+SUPPE&MUCKE 

 

10.-12. September 

                                      2020

                               Haus der Statistik

                               RAW-Gelände

Vor Ort gelten alle gängigen Hygiene- und Abstandsregeln.

Bitte bringt euren Mund-Nasen-Schutz mit und nehmt Rücksicht aufeinander.

 

Das Festival 2020 erprobt den Stadtraum als klingende Bühne, testet Musik

als Partizipationsformat und fragt, wie politisch der Selbstbau ist - Fassadenkonzerte, singende Toiletten und Mitmachgemüseorchester! 

Musiker*innen und Künstler*innen, aber auch Kinder und musikbegeisterte Erwachsene können auf Augenhöhe Musik erfahren: Konzerte, Workshops, Lectures, Installationen und eine Ausstellung rund ums Thema Selbstbau. 

Mehr zum Programm

 

10.09. | Do. |18.00 - 22.00 l Haus der Statistik Haus D, Garten |

Opening & Künstler*innen Get-Together

​Der Auftakt des Festivals für selbstgebaute Musik im Haus der Statistik lädt alle Beteiligten,

Künstler*innen, Kollektive und interessiertes Publikum zur gemeinsamen Ouvertüre des Festivals ein. Hier soll vor allem vernetzt, diskutiert und zugehört werden. Die klangliche und musikalische

Erforschung beider Veranstaltungsorte des Festivals steht ebenfalls im Fokus: die vier Künstler*innen Gamut Inc., Gebrüder Teichmann, Lorenz Blaumer und das Ensemble Atonor stellen ihre künstlerischen Arbeiten dazu vor. Es gibt Essen von Kalte Butter und Live-Performances von Atonor, Lorenz Blaumer & Gebrüder Teichmann. 

 

                              18.00 | Einlass 

                                   18.30 | Ausstellungseröffnung mit Atonor (live) 

                                   19.30 | Essen & Künstler*inneninterviews 

                                   21.00 | Live-Performance Gebrüder Teichmann

                                  Kollektiv Artes Mobiles: 18:00- 22:00

 

                 

 

Projektion: ANTAMAUNA / Ingo Stahl-Blood

           11.09. | Fr. |12.00 - 20.00 l RAW-Gelände | 

           Intensivbauworkshops mit Anmeldung*

               Mehr zu den Workshops HIER

 

                 16.00 & 18.00   Karl Heinz Jeron | EWalk  | Cassio Sommergarten

                 16.00 - 18.00    F.S. Blumm | Geräuschemacher | Drop in e.V. Haus 23 

                 12.00 - 18.00    Simeon Coester | Trommelbau Lecture Cassio Sommergarten

                 13.00 - 19.00    Blac Blob Orkestar | Instrumentenbau | Crack Bellmer 

 

                 19.00 - 20.00    Tausendpixelkurzekante (live) | Cassio Sommergarten

 

 

 

              *Begrenzte Teilnehmer*innenzahl

               Anmeldung unter: info@selbstgebautemusik.de

12.09. | Sa. |13.00 - 23.00 | RAW-Gelände | 
FESTIVALTAG in Kooperation mit dem Straßenfest Suppe & Mucke

13.00 Uhr Beginn | 13.00 - 19.00 Uhr Workshop-& Initiativenstände  |  

13.00 - 20.00 Uhr Ausstellung & Performances | Konzerte 13.00 - 23.00 Uhr 

 

Konzerte, Workshops, interaktive Installationen, Ausstellung,

Mitmachangebote und viele andere Formate für alle Altersstufen.

Timetable: 

Projektion: ANTAMAUNA

PROGRAMM

manos.jpg
PRESSE
 

Mehr davon? Folge uns!

WE SOCIALIZE