• 4.September 4. September  4. September   

DAS FESTIVAL
  FÜR
SELBSTGEBAUTE MUSIK
 
DAS FESTIVAL
  FÜR
SELBSTGEBAUTE MUSIK
 
W O R K S H O P S
B65A5729.jpg

Selbstgebaute Musik

ist Festival, Erfindungsplattform,

ein Ort zum ausprobieren, lernen und experimentieren.

Workshops, Talks, Lectures aber auch Installationen, Performances, Konzerte und Instrumentenpräsentationen zeigen die Vielfalt selbstgebauter Musik und deren Macher:innen. 

AUSSTELLUNG

B65A2015.jpg
INSTALLATIONEN
_DSC8360.jpg
K O N Z E R T E
B65A5644.jpg

Unter dem Motto Kollaboration und kollaborative Eingriffe: urbane Gegebenheiten und lokale Initiativen, werden in diesem Jahr Orte wie das Moos in Treptow und das Haus der Statistik am Alexanderplatz

zum Schauplatz spannender Kooperationen. Künstler:innen aus Berlin werden eingeladen, für eine Woche an einer gemeinsamen musikalischen Installation im Vorfeld des Festivals zu arbeiten und diese dann am 3. September zu präsentieren. 

Auf dem Festival selbst wird es für Jung und Alt, erfahrene Musiker:innen und Laienpublikum zahlreiche Möglichkeiten geben, selbstgebaute Musik auf unterschiedlichsten Ebenen kennenzulernen und mit den Künstler:innen in aktiven Austausch zu treten. 

 
 

PRESSE

Hier gibts die Pressemitteilung, offizielle Fotos und  Infos rund um die Künstler:innen des Festivals, zu den Macher:innen und dem Veranstaltungsort.

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

Modular Karussell von Alex 4